Helfen auch Sie.
NWZ-Benefizaktion „Gute Taten“ für soziale Projekte im Landkreis Göppingen

Diese Projekte werden unterstützt

Tour de Kreisle
zugunsten des stationären Hospiz im Göppinger Stadtbezirk Faurndau.

Haus Linde
Der Verein plant, im Frühjahr 2022 mit dem Bau von elf Einzelappartements zu beginnen, um ehemaligen Wohnungslosen ein Heim zu bieten. Diese Menschen sind auf dem Wohnungsmarkt oft chancenlos.

Haus Linde
Die Vesperkirche möchte auch im kommenden Jahr wieder Menschen an einen Tisch bringen. Da die Ausgaben die Einnahmen bei weitem übersteigen, ist die Einrichtung auf Spenden angewiesen.

Awo und Haus der Familie
Alleinerziehende waren während der Corona-Pandemie besonders belastet. Alleinstehenden Müttern oder Vätern soll gemeinsam mit ihren Kindern eine kleine Auszeit bei einer Freizeit gegönnt werden. 

Caritas
Erhebliche Investitionen – nicht zuletzt bedingt durch die Pandemie – sind im Tafelladen der Caritas Fils-Neckar-Alb in Göppingen angesagt. Die Spenden sind notwendig, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. 

Alleinerziehenden-Nothilfe
Seit vielen Jahren greift die Alleinerziehenden-Nothilfe von Caritas, Diakonischem Werk und Pro Familia im Landkreis Alleinerziehenden in Notlagen unter die Arme und braucht wieder Unterstützung aus der NWZ-Aktion.

Aktion Rückenwind
Kindern aus finanzschwachen Familien Teilhabe an Sport, Bildung und Kultur zu ermöglichen, hat sich die ökumenische Aktion Rückenwind von Caritas, Diakonie, der  Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung sowie dem Netzwerk Arbeitswelt auf die Fahne geschrieben und benötigt dafür finanzielle Mittel. 

Lokales Bündnis für Familien
Mit großem Engagement kümmern sich in Göppingen ehrenamtliche Paten um Familien und Senioren mit Unterstützungsbedarf. Um die Arbeit ausdehnen zu können, hat der Verein um Unterstützung gebeten. 

Freunde und Förderer der Alb-Fils-Kliniken
Die Sozialmedizinische Nachsorge von Kindern mit schweren Erkrankungen soll durch die NWZ-Aktion ermöglicht werden. Diese Leistungen werden nicht immer von den Krankenkassen übernommen. 

Evangelisches Jugendwerk
Reparaturen und Ersatzbeschaffungen stehen beim Equipment fürs Freizeitheim Rötenbach an.  

Zwergenstübchen e.V.
Die waldorfpädagogische Kinderkrippe in Bad Boll möchte gerne eine große Rutsche anschaffen. 

Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH
Das Suppentöpfle, ein wichtiges Standbein der SAB, muss renoviert werden. Außerdem soll die Regionalvermarktung ausgebaut werden. 

Netzwerk Arbeitswelt
Die Einrichtung des katholischen Dekanats Göppingen-Geislingen greift arbeitslosen Menschen bei der Jobsuche unter die Arme und bedarf eines Soforthilfefonds, um Kosten zu decken.  

Rainbow-City
Für die komplexe Organisation und Umsetzung der Kinderspielstadt bedarf es eines abschließbaren Büroanhängers. Darin soll wichtige Ausrüstung gelagert und die Energieversorgung sichergestellt werden. 

Rainbow-City
Die 20 Jahre alten Matratzen, auf denen die ehrenamtlichen Betreuer der Spielstadt übernachten, weisen deutliche Abnutzungserscheinungen auf. Die Neuanschaffung ist nur mit Spenden möglich. 

Lebenshilfe 
Eine behindertengerechte Schaukel soll Menschen mit Handicap im Wohnheim in Heiningen Abwechslung und Freude im Alltag bringen. 

Hospizbewegung
Die Hospizbewegung Kreis Göppingen möchte mit Hilfe der „Guten Taten“ eine Fortbildung für acht ehrenamtliche Trauerbegleiter und Trauerbegleiterinnen ermöglichen. 

SOS Kinder- und Jugendhilfen Göppingen 
Für das Projekt „GemüseAckerdemie“ zum Gemüseanbau mit Kindern sollen noch Gartengeräte angeschafft werden. 

Förderverein Kinderklinik und SPZ
Reittherapie kann bei Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen viel Gutes bewirken. Der Förderverein Kinderklinik und das Sozialpädiatrische Zentrum möchten dies auch jungen Menschen ermöglichen, deren Eltern nicht über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen. 

DRK Bergwacht Göppingen
Das 20 Jahre alte Bergrettungsfahrzeug der DRK Bergwacht Göppingen ist am Ende. Mit einem Zuschuss aus der NWZ-Aktion wäre die Finanzierung eines neuen Fahrzeugs gesichert. 

Jebedaya 
Mit einem eigenen Konzept für eine ökologische und nachhaltige Jugendarbeit wollen Jebedaya Kinder- und Jugendprojekte durchstarten. Geplant sind ein Imker-Projekt und ein Öko-Café im Moccalino. 

Haus der Familie
Praktische Hilfen für Familien nach der Geburt leistet das Projekt „Wellcome“ des Hauses der Familie. Damit die Einsätze der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen auch Familien mit kleinem Einkommen zugute kommen, sind Spenden notwendig. 

Sonnenschein e.V.
Der Verein mit Sitz in Donzdorf möchte einer Jugendlichen einen stabilen und geländegängigen Outdoor-Rollstuhl bezuschussen. 

Malteser
Die vielfältigen Trauerangebote bzw. die Begleitung trauernder Kinder, Jugendlicher und Familien werden nicht von den Krankenkassen bezahlt. Deshalb ist der Malteser Hilfsdienst auf Spenden angewiesen, um die Angebote aufrecht erhalten zu können.  

Stiftung Haus Lindenhof 
Jungen Menschen mit einer Behinderung einen guten Start in den Beruf ermöglichen möchte die Stiftung Haus Lindenhof in Zusammenarbeit mit der Bodelschwingh-Schule. Benötigt wird eine Anschubfinanzierung durch die „Guten Taten“. 

KJW Wäschenbeuren 
Die katholische Jugend muss Geräte und ein Zelt für ihr Zeltlager anschaffen. 

Viadukt
Die Sozialpädagogische Familienhilfe des Vereins Viadukt, der psychisch Kranken Hilfen anbietet, benötigt unter anderem Kindersitze für die Fahrzeuge und einen Bollerwagen. 

Wilhelmshilfe
Die Tagespflege in Bartenbach wünscht sich einen Thera-Trainer, ein besonderes Sportgerät, um bewegungseingeschränkte Gäste zu mobilisieren.

Kreisverkehrswacht
Das Kindergarten-Verkehrs-Mobil ist in vielen Kitas im Landkreis unterwegs, um Kinder fit für den Verkehr zu machen. Um die Einrichtung erhalten zu können, ist finanzielle Unterstützung notwendig.  

DRK
Ein Einsatzanhänger mit einem aufblasbaren Einsatzzelt soll die DRK-Bereitschaft Schurwald bei der Versorgung der Menschen, Sanitätsdiensten und größeren Schadenslagen unterstützen. 

Evangelisch-methodistische Kirche 
Die  Kirche möchte Notebooks anschaffen, um Kindern aus Flüchtlingsfamilien die Teilnahme am Online-Unterricht zu ermöglichen.  

Kath. Kirche Christkönig 
Um ihre vielfältigen Hilfen leisten zu können, benötigen die Flüchtlingslotsen in Pauls Café in Göppingen unter anderem einen Medienwagen für den Deutschunterricht.  

Institut Eckwälden 
Die Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit seelischer und geistiger Beeinträchtigung vermittelt in einer Fahrradwerkstatt Fertigkeiten und Kenntnisse. Es fehlen aber die Mittel, um neue Räder und Werkzeug anzuschaffen.

Vinzentius Jugendhilfe
Mädchen mit traumatischen Belastungen werden in den Wohngruppen in Donzdorf betreut.  Für das Spielgelände der Wohngruppe soll ein Balancierkarussell angeschafft werden.